Leitbild

Leitbild

Urheber/in: Sara-Bjoerk Aegishjalmur.

Die Heinrich Böll Stiftung arbeitet seit 1990 in Russland. Unser erster und bis heute wichtigster Partner ist Memorial. Bis zum Ende der 1990er Jahre unterstützten wir fast ausschließlich russische NGOs in ihrer Projektarbeit. Für viele von ihnen waren das die ersten, meist enthusiastischen, aber noch unsicheren Schritte. Im Oktober 1999 wurde das Länderbüro Russland der Heinrich Böll Stiftung in Moskau eröffnet und neben die reine Projektförderung ist inzwischen auch die Organisation eigener Veranstaltungen und Projekte und die Herausgabe eigener Publikationen getreten. Doch egal ob Projektförderung oder eigene Aktivitäten, immer suchen wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit russischen NGOs.

Die inhaltliche Ausrichtung der Arbeit hat sich nur wenig verändert. Wir verstehen unsere Aufgabe nach wie vor in der Förderung einer demokratischen politischen Kultur in Russland, von Geschlechterdemokratie, von ökologisch bewusstem und nachhaltigem Handeln und einer internationalen Politik, die auf friedliche Mittel der Konfliktlösung setzt. Im Vordergrund stehen dabei neben der Zusammenarbeit mit unseren russischen Partnerinnen und Partnern die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland bzw. der Europäischen Union, aber auch mit den gemeinsamen Nachbarländern wie der Ukraine, den Ländern des Südkaukasus und Belarus.

Unsere Grundwerte sind Ökologie und Nachhaltigkeit,  Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit. Ein besonderes Anliegen ist uns die Geschlechterdemokratie, also die gesellschaftliche Emanzipation und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Wir engagieren uns für die Gleichberechtigung kultureller und ethnischer Minderheiten. Nicht zuletzt treten wir für Gewaltfreiheit und eine aktive Friedenspolitik ein.

Wer wir sind

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist eine politische Stiftung, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk, das für grüne Ideen und Projekte steht. Wir arbeiten mit über hundert Partnerprojekten in mehr als 60 Ländern zusammen und unterhalten derzeit Büros in 32 Ländern.

Subscribe to RSSRSS-Feed abonnieren