Internationaler Dialog

Russland ist ein wichtiger Akteur globaler Prozesse und die Lösung vieler internationalen Konflikte ist ohne Russland unmöglich. Die Heinrich-Böll-Stiftung will dazu beitragen, die neue Rolle Russlands in der Welt und sein Verhältnis zum Westen auszudiskutieren. Unser Ziel ist es, die Kontakte zwischen Russland und Deutschland, sowie zwischen Russland und der EU zu intensivieren und zu vertiefen und einen Raum für einen demokratischen Dialog zu schaffen.

Neueste Artikel
Neueste Publikationen

Wettlauf um die Arktis: Empfehlungen an die EU

Der Klimawandel schafft neue Konturen der internationalen Sicherheit und Politikgestaltung. Insbesondere trifft dies auf die arktische Region zu. Diese Studie schlägt Lösungsansätze spezifisch für die EU vor.

Download

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf pdf

Solidarität und Stärke: zur Zukunft der Europäischen Union

Die Europäische Union befindet sich an einem Scheideweg. Einerseits zeigte die Schuldenkrise die Notwendigkeit verstärkter Koordination, andererseits wächst die Skepsis gegenüber einer weiteren Zentralisierung. Dieser Band gibt Anstöße und Argumente für eine offene Debatte über die Perspektiven Europas.